Umfassende Ausbildung zum fairen Preis
Was kostet der Fahrspaß?

In unserer Fahrschule bestimmst du den Gesamtpreis deiner Ausbildung selbst, denn du nimmst nur so viele Fahrstunden, wie du tatsächlich benötigst. Unsere Preise variieren je nach Vorkenntnissen, Ausbildungsklassen etc.

Als erfahrene Fahrschule empfehlen wir dir dringend, bei deinem Führerschein nicht an der falschen Stelle zu sparen.

Vorsicht bei Dumpingpreisen

Die Fahrausbildung ist Vertrauenssache. Bei Billiganbietern besteht das Risiko, keine umfassende Ausbildung zu erhalten und das gesparte Geld so letztlich draufzuzahlen – zum Beispiel durch ein Wiederholen der praktischen Fahrprüfung.

In der Fahrschule Schober erhältst du eine Ausbildung, die dich bestmöglich auf den Alltag im Straßenvekehr und deine Prüfung vorbeteitet. Mit uns setzt du auf Qualität, Kompetenz und ein engagiertes Team.

Tipps aus unserer Fahrschule

Ratenzahlung

Dir fehlt das nötige Kleingeld für deine Führerschein-Ausbildung? Kein Problem, eine Finanzierung des Führerscheins mittels "Starthilfe" ist bei uns jederzeit möglich.

Fahrspaß schenken

Enkelin, Nichte und Co. freuen sich garantiert über einen Geschenkgutschen für Fahrstunden oder Theorieunterricht!

Sicher unterwegs

Jeder Fahrschüler erhält für ein Jahr die kostenfreie ADAC-Mitgliedschaft mit vielen nützlichen Leistungen.

Nachdenkliches

"Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen kann und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Menschen. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen.

Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen."

John Ruskin, englischer Sozialreformer (1819–1900)

.